Den Großen wird schon geholfen. Wer hilft den Kleinen?

Beim Beratungsgespräch
Bild: SPÖ Hernals

Unter diesem Motto fand am Mittwoch, dem 21. April 2021 zwischen 09:00 und 15:00 Uhr, eine Corona-Beratung für alle interessierten EPU sowie auch Kleinunternehmer*innen statt. Das Coaching wurde selbstverständlich unter Einhaltung aller gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen abgehalten und war für alle Teilnehmer*innen gratis. Geleitet wurde die Veranstaltung vom SWV-Vorsitzenden und Business Coach Firas Saedaddin, MBA.

„Für mich ist es selbstverständlich, auch kleineren Unternehmer*innen, Möglichkeiten und Perspektiven zu eröffnen. Es ist jedes Mal eine Erfüllung, die Menschen hinter den Unternehmen nach einem Beratungsgespräch glücklicher, ja sogar „erleichtert“ zu sehen. Die Beratung gibt oftmals Hoffnung und soll auch für jene zugänglich sein, für die es nicht selbstverständlich ist.“, so Firas zu Beginn der Veranstaltung.

Die teilnehmenden EPU’s und Kleinunternehmer*innen konnten bei den Beratungsgesprächen jede Menge Informationen zu Hilfs- und Unterstützungsleistungen rund um die aktuelle Situation sammeln. Dabei waren sämtliche Unternehmenssparten vertreten: Vom Textil- und Online-Bücherhandel bis hin zur Tanzschule oder aber auch dem Gastronomiebereich war alles dabei. 

Folgende Schwerpunkte wurden aufgegriffen:

  • Angepasste Hilfeleistungen an die unternehmensspezifische Situation der EPU und Kleinunternehmer*innen wie zum Beispiel der Verweis auf die Möglichkeit der EPU-Förderung der Wirtschaftsagentur
  • Ratschläge im Sinne der Digitalisierung sowie auch weiterführende branchenspezifische Informationen
  • Beratung im Sinne der WKGB – Beteiligung und Bürgschaften für die Wiener Wirtschaft
  • Verweis für Unternehmer*innen mit Familien auf Unterstützungsleistungen durch den Corona-Familienhärtefonds
  • Hilfestellungen beim Ausfüllen verschiedener Anträge bezüglich Corona-Wirtschaftshilfen
  • Durchsprechen der generellen Übersicht der verschiedenen Corona-Wirtschaftshilfen (auch auffindbar auf der Homepage der Wirtschaftsagentur Wien)

Folgetermine mit den EPU sowie Kleinunternehmer*innen sind geplant. Ebenso werden weitere Termine im Sinne der Wirtschaftsberatung stattfinden, genauere Informationen zum Ablauf werden zeitnah auf unserer Homepage, sowie auch auf unserer Facebook-Seite bekannt gegeben.