Bezirkskonferenz, KandidatInnen, Wienwahl

SPÖ Hernals wählt starke KandidatInnenliste für die Wahlen im Herbst

Stadtrat Peter Hanke referiert auf der Bezirkskonferenz der SPÖ Hernals.

Auf der Jahreskonferenz der SPÖ Hernals am  wurden nicht nur zahlreiche inhaltliche Anträge beschlossen, sondern auch die KandidatInnen für die Bezirksvertretungs- und Gemeinderatswahlen 2020 gewählt. Auf der Tagesordnung stand auch die Neuwahl der Parteigremien, wo NR a.D. Dr. Josef Cap erneut zum Bezirksparteiobmann der SPÖ Hernals gewählt wurde. Für das politische Referat war Stadtrat Peter Hanke in Hernals zu Gast, der über Aktuelles aus seinem Ressort referierte.

Insgesamt wurden 13 Anträge auf der Bezirkskonferenz diskutiert und abgestimmt. Ein Antrag für die Einführung einer Nachtautobuslinie N10 wurde einstimmig von den Delegierten angenommen und an den Landesparteitag der SPÖ Wien weitergeleitet.

 

Gemeinderat Kurt Stürzenbecher führt Gemeinderatsliste an

Die Hernalser Gemeinderatsliste wird wieder von Gemeinderat Dr. Kurt Stürzenbecher angeführt. Der erfahrene Gemeinderat ist Vorsitzender des Gemeinderatsausschusses für Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales und stellvertretender Klubobmann des SPÖ-Rathausklubs. Auf Platz 2 kandidiert die berufstätige Jus-Studentin Alice Seidl, BA. Die 27-Jährige ist seit 2015 Bezirksrätin und seit Februar 2020 Bezirksvorsitzende der SPÖ-Frauen Hernals.

 

Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer mit 96,5% zur Spitzenkandidatin gewählt

Die SPÖ Hernals wird mit Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer als Spitzenkandidatin in die kommende Bezirksvertretungswahl gehen. Auf Platz 2 kandidiert Bezirksvorsteherin Stellvertreter Peter Jagsch.

Die KandidatInnenliste ist durchgehend nach dem Reißverschlussprinzip erstellt und besteht daher zu jeweils 50% aus Frauen und Männern. Von der Schülerin bis zum Pensionisten, von der Turnusärztin bis zum Straßenbahnfahrer ist alles dabei. Auf den aussichtsreichen ersten 15 Listenplätzen kandidieren 5 Personen unter 30 Jahren. In der aktuell gewählten Bezirksvertretung hat keine andere politische Partei BezirksrätInnen unter 30 Jahren. Damit setzt die SPÖ Hernals auch hier ein deutliches Signal.

„Wir gehen mit einem starken Team und voller Motivation in die Bezirksvertretungs- und Gemeinderatswahlen!“, so Bezirksparteiobmann Josef Cap. „Unser Alleinstellungsmerkmal ist ein Mix aus neuen, jungen KandidatInnen und jahrelangen, sehr erfahrenen BezirksrätInnen mit einer unglaublich großen Expertise in ihren Bereichen. Während andere Parteien in ihrer Bezirksfraktion nicht einmal die Frauenquote erfüllen, die sie sich selbst auferlegt haben, wechseln sich auf unsere KandidatInnenliste Frauen und Männer in gleicher Anzahl ab.“

Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer: „Ich will Hernals als beliebtesten Wohnbezirk in seiner Vielfalt weiterentwickeln und Antworten auf die kommenden Herausforderungen geben. Für mich war und ist das Zusammenleben im Bezirk von zentraler Bedeutung.“

„Unsere Stadt soll für alle, die hier leben, eine gute Heimat sein. Wir stehen für ein Wien des Zusammenhaltes, der hohen Lebensqualität und der Zukunftsfähigkeit!“, so Gemeinderat Kurt Stürzenbecher.