Novak zu Blümel: Das war abgehoben, arrogant und ohne Gespür für Wien!

Barbara Novak
Barbara Novak - SPÖ Wien Bild: Markus Sibrawa

Mit Michael Ludwig hat Wien einen hervorragenden Bürgermeister.

„Wir freuen uns über jede konstruktive Kritik, die Wien noch ein Stück besser machen will. Aber die Angriffe der ÖVP auf Wien verfolgen leider einmal mehr das Ziel, den sozialen Zusammenhalt der Wienerinnen und Wiener zu zerstören und die Gesellschaft auseinander zu dividieren. Die gesamte Rede war abgehoben, arrogant und ohne Gespür für Wien“, kommentierte die LAbg. Barbara Novak die Rede von ÖVP-Landesparteiobmann und Finanzminister Gernot Blümel.

„Würde man den türkisen Forderungen folgen, würde die soziale Absicherung der Menschen riskiert werden und einen massiven Verlust von Lebensqualität in Wien bedeuten. Das kommt für die SPÖ jedoch nicht in Frage“, macht Novak deutlich. Die Wiener Landesparteisekretärin kritisiert: „Mit ihrer unsachlichen Fundamentalkritik nimmt es die ÖVP in Kauf, ein höchst erfolgreiches Gesundheits- und Sozialsystem, um das uns die ganze Welt beneidet, vorsätzlich Schaden zuzufügen.“

Weiters macht Novak darauf aufmerksam, dass während in ganz Österreich ÖVP-regierte Städte Wasser-, Kanal- und Müllgebühren erhöhen, nur die ÖVP in Wien ein Problem damit hat, wenn die Entgelte in Wien aufgrund der Inflation angepasst werden. Im Gegensatz zur Kalten Progression, deren Einnahmen ins allgemeine Budget fließen, werden die Einnahmen aus Wasser-, Kanal- und Müllgebühren für millionenschwere Zukunftsinvestitionen in die Infrastruktur Wiens verwendet. „Der Vergleich zeigt aber: In den meisten Kategorien liegt Wien unter den österreichischen Städten im günstigeren Bereich. Mit der für die ÖVP typischen Abgehobenheit kritisiert Blümel genau das, wofür Wien in der ganzen Welt beneidet wird und wovon die Menschen in Wien am meisten profitieren“, so Novak.

„Die unseriöse Polemik von Blümel gegen Wien ist in Wirklichkeit eine Beleidigung aller Menschen in unserer Stadt. Blümel will Bürgermeister werden. Doch zum Glück können sich die Wienerinnen und Wiener ihr eigenes Urteil bilden. Denn sie haben die Wahl! Mit Michael Ludwig haben wir einen hervorragenden Bürgermeister. Mit unserem Einsatz für das leistbare Wohnen, für die Pflegegarantie und für die kostenfreie verschränkte Ganztagsschule haben wir auch die besten Themen!“.

Hier zu unseren Projekten für Wien!